2017 Bundesministerin Dr. Katarina Barley

Frau Bundesministerin Dr. Katarina Barley erhält den Preis aufgrund einer fast zufälligen, und gleichzeitig humorvollen Begegnung mit der Breisgauer Narrenzunft am 01. Juli 2017, im Rahmen der Veranstaltung 24 Stunden-Lauf für Kinderrechte. Die Bundesministerin der SPD leistet bemerkenswerte Arbeit im Namen der sozialen Gerechtigkeit und des ehrenamtlichen Engagements . Zu guter Letzt, und das war dann der absolute Volltreffer für die Narrenvertreter, erfuhr man vom Engagement von Frau Barley in zwei Karnevalsvereinen in Ihrer Heimatstadt Schweich.    

2016 Sonja Faber-Schrecklein

Frau Faber-Schrecklein hat in Ihrer aktiven Zeit als rasende Strassenfasnet-Moderatorin auf unzähligen Umzügen im SWR-Programm maßgeblich für die Verbreitung und positive Aussendarstellung der Fasnet und dem damit verbunden Brauchtum und der Tradition beigetragen. Wir freuen uns, Sie dafür mit dem Freiburger Narrenpreis 2016 auszuzeichnen. Narrenpreis 2016 an Frau Sonja Faber-Schrecklein Bilder  

2015 Otto Neideck, Erster Bürgermeister der Stadt Freiburg

Erzengel Gabriel und NarrenpreisträgerHöhepunkt des Abend war die Übergabe des Narrenpreises an den Ersten Bürgermeister Otto Neideck. Er freute sich über den närrischen Betrag von 1111,11 Euro, den er an die Freiburger Hospiz-Gruppe weitergeben wird. Narrenpreis 2015 an Herrn Otto Neideck Bilder

2014 Wolfgang Fiek

Spendenübergabe 2014Der langjährige frühere Leiter der BZ-Stadtredaktion und Zunftrat der BNZ, Wolfgang Fiek, wurde im Jahr 2014 für seine Verdienste um die Fasnet mit dem Narrenpreis ausgezeichnet und erhielt einen Geldbetrag in Höhe von 2.027,50 Euro. Diese Summe überreichte am 24.04.2014 Oberzunftmeister der BNZ, Gerd Huber, symbolisch in Form eines überdimensionalen Scheck im Zunfthaus der Narren an Elke Grösser-Litterst, Vorsitzende der „Hilfe für nierenkranke Kinder und Jugendliche e.V.“. Frau Grösser-Litterst freute sich über die Spende, die der Verein gut gebrauchen kann und bedankte sich sowohl bei Wolfgang Fiek wie auch allen Narren.Von links nach rechts: Gerd Huber (BNZ), Elke Grösser-Litterst, Wolfgang Fiek, Klaus Ruh (BNZ)

2013 Privatbrauerei Ganter Freiburg

Narrenpreis 2013Narrenpreis für Ganter - Liebeserklärung an eine Brauerei! Seit Jahrzehnten unterstützt das Familienunternehmen Ganter die Freiburger Fasnet – dafür gab’s den Narrenpreis 2013.    

2012 Paul Teike Narrenmeister des Verband Oberreihnischer Narrenzünfte

Narrenpreis 2012Fasnet mit bewegenden Momenten. Die Breisgauer Narrenzunft hat in diesem Jahr den Narrenpreis nicht an einen Prominenten, sondern an einen der Ihren vergeben: Paul Teike, Narrenmeister des Verbands Oberrheinischer Narrenzünfte. Bei der traditionellen Ratssuppe gestern Vormittag hielt er trotz einer Krankheit, die ihm das Sprechen erschwert, eine Lobrede auf die Fasnet.  

2011 Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg

Narrenpreis 2011 Narrenpreisträger Fritz Keller  

2010 Dr. Robert Zollitsch, Erzbischof von Freiburg, Vorsitzender der dt. Bischofskonferenz

Narrenpreis 2010 Der Freiburger Erzbischof und Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Robert Zollitsch, konnte sich über den „Narrenpreis 2010“ der Breisgauer Narrenzunft freuen.    
 
  • 2009 Horst Kary, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Freiburg
  • 2008 Wolfgang Herterich, Ehrennarrenmeister des VON
  • 2007 Gernot Erler, Staatsminister
  • 2006 Günter H.Oettinger, Ministerpräsident Baden-Württemberg
  • 2005 Rezzo Schlauch, Parlamentarischer Staatssekretär
  • 2004 Willi Stächele, Landwirtschaftsminister
  • 2003 Dr. Dieter Salomon, Oberbürgermeister Freiburg
  • 2002 Dr. Sven von Ungern-Sternberg, Regierungspräsident Freiburg
  • 2001 Herta Däubler-Gmelin MdB, Bundesjustizminister
  • 2000 Klaus von Trotha, Wisssenschaftsminister Baden-Württemberg
  • 1999 Dr. Heiner Geißler, Mitglied des Bundestages
  • 1998 Dr. Conrad Schroeder, Regierungspräsident Freiburg
  • 1997 Peter Voß, Intendant des Südwestrundfunks
  • 1996 Georg "Jörgli" Thoma, Olympiasieger 1960
  • 1995 Joschka Fischer, Mitglied des Bundestages
  • 1994 Manfred Rommel, Oberbürgermeister Stuttgart
  • 1993 Catherine Trautmann, Bürgermeisterin Straßburg
  • 1992 Erwin Teufel, Ministerpräsident Baden-Württemberg
  • 1991  AUSGEFALLEN wegen des Golfkrieges
  • 1990 Romuald Niescher, Bürgermeister Innsbruck
  • 1989 Gerhard Heck, Dompfarrer Freiburg
  • 1988 Dr. Rolf Böhme, Oberbürgermeister Freiburg
  • 1987 Dr. Lothar Späth, Ministerpräsident Baden-Württemberg
 
Navigation